Topbanner

Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildungbundeszentralepolitischebildung

Zwei Klassen der FOSBOS Freising nahmen am diesjährigen Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung teil: die 12T2 und die BOS12T.

INFO:

Der Wettbewerb der ist einer der größten und ältesten Wettbewerbe zur politischen Bildung. Dieses Jahr findet er zum 49. Mal statt. Es ist der größte deutschsprachige Wettbewerb zur politischen Bildung und seit 1971 ein "Klassiker" in der Schullandschaft, der das Schulleben mit politischer Bildung bereichert. Am 9. Dezember 2019 war Abgabeschluss der Projekte.

Die Klassen (Jahrgangstufe 8-12) konnten unter sechs verschiedenen Themen auswählen:

1. Mehr Frauen in der Politik!?
2.
Künstliche Intelligenz – übernehmen Computer die Macht?
3.
Neuer Trend Heimat
4.
Plastik: Segen hier - Fluch da
5.
Zäune, Wälle, Mauern
6.
Politik Brandaktuell

Die 12T2 entschied sich für das Thema Nr. 4.: „Plastik: Segen hier – Fluch da“. Sie mussten sechs Infotafeln im Format DIN A 2 erstellen und einschicken.

 plastisegenhierfluchda

Die BOS 12T wählte demokratisch das Thema: „Künstliche Intelligenz - Übernehmen Computer die Macht?“.

künstlicheintelligenz

Zu erstellen war eine achtseitige Informationsbroschüre, in der vorgegebene Fragen in Gruppen erarbeitet und beantwortet wurden. Und hier kann der Flyer begutachtet werden!


vortrag26032020

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.